Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

 

Die Gruppe der "Industie-Erlebnis-Welt-Lohne", die dem Heimatverein angehört, besichtigt regelmäßig heimische Unternehmen und schaut dort hinter die Kulissen. Am heutigen Donnerstag durften wir diese Gruppe in unserem Haus begrüßen.

Nach einer kurzen Einführung erklärte der Firmeninhaber Rudi Wöhrmann das Funktionsprinzip einer ausgestellten Eiersortiermaschine aus dem Jahr 1933. Dieses Funktionsprinzip hatte sich auch beim nächsten Ausstellungstück, einer Moba Typ 68, aus dem Jahre 1970 nicht grundlegend geändert.

Im nächsten Schritt handelte es sich um eine vollautomatische, aber noch mechanische Moba 1000, welche in den 1980er Jahren aktuell war. Diese Maschine befindet sich zur Zeit im Lager der Firma.

Nach einer kurzen Videovorführung aktueller, elektronischer Maschinen durch den Nachfolger Tobias Wöhrmann ging es weiter zu einer anschließenden Besichtigung der benachbarten Firma Eifrisch. Dort konnte eine Moba Omnia 330 Sortiermaschine mit einer Kapazität von 120.000 Eier/Std besichtigt werden.

Zum Abschluss luden Hans Riesenbeck von der Firma Eifrisch und Elfriede Wöhrmann zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ein.

Dateien:
Unbenannt.PNG